Website Historie - Werner Wolfsfellner MedizinVerlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Website Historie

Wer sind wir

Historie und Zukunft der Internet-Seite

Viele Tausende Zugriffe waren bislang auf der sogenannten Baustelle wolfsfellner.de zu verzeichnen. Anfangs gab es noch urheberrechtliche Differenzen mit dem Domainnamen und später lief eingedenk der immerwährenden Beschäftigung mit priorisierenden Publikationen dem eigenen Internetauftritt immer die Zeit davon. Wir litten meist unter „Überfluss an Zeitmangel”, mussten auch mit Autoren und Zeitzeugen wegen deren hohen Alters oft Kompromisse schließen, wenn es um Zeit ging, die verfügbare Zeit.
Nun schien die Zeit reif geworden zu sein, ein informationsreiches Portal anzubieten, vor allem weil viele andere Quellen mit historischem Background sonst wenig Solidität und Hintergrundwissen anbieten.

Die letzten 10 Jahre waren arbeitsmäßig im Bereich von Luftrettung oder Publikationen mit Memoiren-Charakter in der Auseinandersetzung mit der Geschichte geprägt und diese Erfahrungen und Erkenntnisse mögen sukzessive weitergegeben werden. Oft aus analogen Quellen und Dokumenten hinein in die digitale Welt.
Wir werden auch künftig nach dem Motto „Back to the roots“ eigene Reportagen oder aufgespießte Erlebnisse zum Lesen einstellen, zumal sich heute oft der Eindruck aufdrängt, man ist öfters denn je auf Veranstaltungen, wo andere Medien oder Zeitungen etwas darüber Geschrieben haben, als wäre man selber in einem anderen Film gewesen. Genieren Sie sich nicht, bei Unklarheiten oder Irritationen bei uns nachzufragen oder kritische Anmerkungen anzubringen.

Unumgänglich ist in den letzten Quartalen auch eine Informations- und Bestell-Seite für einen Verlag geworden, weil sich in der Landschaft und Beziehung von Verleger und Buchhandel Grundsätzliches, nicht immer zum Besten, verändert hat. Der Vertriebsgigant Amazon übernimmt Daten vom VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher) und pflegt oder aktualisiert diese dann nie wieder. Und – wer keinen Liefervertrag beim Giganten abschließt –, erscheint mit seinen Büchern und Publikationen bei Amazon mit dem verächtlichen Hinweis: „derzeit nicht verfügbar“ oder „vergriffen“, obwohl diese Titel beim Verlag oder über eine Buchhandlung lieferbar sind. Auch über Buchhandlungen hört man von Kunden immer wieder, man findet unsere Titel nicht. Nachdem buchhandel.de, ein Ableger des VLB und früher empfehlenswerte offiziöse Information auch für normale Kunden in Echtzeit zu Titel-Meldungen beim Verlagsverzeichnis, seine Anbieter- und Suchfunktion manchmal unvorteilhaft geändert hat, kann man auch hier nicht mehr Verlagsdaten/Publikationen in geeigneter Form komplett finden. 
Unser im Aufbau sich befindlicher „Shop“ wird Ihnen hoffentlich behilflich sein, Gewünschtes und Gesuchtes unkompliziert zu erhalten.
 
...............................
Letzte Aktualisierung: 26. Mai 2016

 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü